NEUBAU MFH ROSENTALSTRASSE I WINTERTHUR

Auftraggeber privat
Ausführung 2015-2017
Leistung Entwurf bis Ausführung
Bausumme CHF 6 Mio
Zertifizierung Minergie

Das Wohnquartier Winterthur-Veltheim besteht im Bereich der Rosentalstrasse aus einer zweckorientierten Anreihung von aus den 60er Jahren stammenden Mehrfamilienhäusern. Das Potential des Quartiers misst sich an der relativen Nähe zum Stadtzentrum und zum Bahnhof und weist durch diverse Grünanlagen eine spannende Heterogenität auf. Die vorgeschlagene Wohnungstypologie beabsichtigt, trotz angestrebter maximal möglicher Ausnutzung (Drei- und Vierspänner), ein Höchstmaß an räumlicher Offenheit und Grosszügigkeit. Dies wird durch ein kompaktes, annähernd rundes Volumen erreicht, welches über einen allumlaufenden Balkon verfügt. Die Wohnungsgrundrisse weisen eine klare, in Schlaf- und Wohnbereich unterteilte, Disposition auf. Der Wohnraum wird hierbei durch ein raumgenerierendes Möbel in Wohn- und Essbereich unterteilt. Die Form des Wohnhauses verhindert parallele Fronten zu den bestehenden Häusern, schafft eine Durchlässigkeit zur Landschaft und verändert durch sein Erscheinungsbild den Charakter der bestehenden Wohnstrasse qualitativ.