SPROT- UND MEHRZWECKANLAGE I KOPPIGEN

STUDIENAUFTRAG, 1. PREIS I 2011
Zusammenarbeit mit Bill Weyermann Partner Ingenieure, Koppingen / Zurfluh Architekten, Koppigen

Städtebau und Erschliessung
Die Erweiterung der Sportanlage Koppigen nimmt mit seinem Volumen einerseits die Geometrie der bestehenden Turnhalle mit den Sportfeldern, andererseits den Verlauf der Parzellengrenze auf. Somit entsteht ein differenziertes Volumen welches allseitig auf die bestehende Situation reagiert.
Das Neubauvolumen ist an die Nord- und Ostgrenze der Parzelle gesetzt und öffnet sich von dort zur bestehenden Anlage. Durch diese Platzierung entsteht zur Willadingenstrasse hin ein grosszügiger Platz.
Das bestehende Gebäude auf der Parzelle 221 teilt den Vorbereich in zwei Plätze und gibt der Gesamtanlage durch sein kleines Volumen eine Massstäblichkeit.
Nach dem Rückbau des Gebäudes auf der Parzelle 221 wird die Gesamtanlage durch den erweiterten Platz verbunden. Vor dem Eingangsbereich des Neubaus spannt sich ein grosszügiger Vorplatz auf, welcher durch zwei Baumreihen gefasst wird und den Besucher zum Eingang führt.

Architektur
Der Erweiterungsbau ist ein kompakter Kubus, welcher fein mit dem bestehenden Gebäude verbunden ist. Der einzige Einschnitt im Kubus bildet im Erdgeschoss den Haupteingang.
Die Verbindung der zwei Turnhallen wird durch ein einfaches, filigranes Dach gewährleistet und verbindet die beiden Teile zu einer Gesamtanlage. Dieses Dach ist den beiden Gebäuden vorgesetzt und als eigenständiges Element ablesbar.
Mit diesem einen, einfachen Element wird die gedeckte Verbindung der zwei Gebäude im Erdgeschoss gewährleistet. Im Obergeschoss entsteht eine hindernisfreie Anbindung an die Gesamtanlage.

Funktion
Der rückwärtige Gang an der Südseite erschliesst einerseits die Garderoben im Obergeschoss andererseits wird die hintere Halle durch ein separates Treppenhaus autonom erschlossen. Ebenfalls sorgt der rückwärtige Erschliessungsgang für eine bessere Verteilung der Besucherströme. Die Garderoben werden durch ein Lichtband mit natürlichem Sonnenlicht versorgt.