NEUBAU MFH I HERRLIBERG

IDEENWETTBEWERB I 2009
AUSGEFÜHRT I 2015

Das Grundstück an der Grütstrasse befindet sich an bester Lage in Herrliberg. Durch die Südorientierung erfüllt der Baukörper die Ansprüche einer optimalen Besonnung und bietet Aussicht auf den Zürichsee. Der Neubau fügt sich durch seine fünfeckige Grundrissform in die Umgebung ein und hebt sich durch seine aussergewöhnliche Architektursprache davon ab. Das Gebäude wird durch horizontale Einschnitte in das Volumen in seiner Form verstärkt.
Das Mehrfamilienhaus ist einerseits durch eine Treppe direkt von der Grütstrasse oder über die geschwungene Abfahrt zum Vorplatz zugänglich.
Die Wohnungserschliessungen als Splitt-Level mit Ein- bzw. Zweispänner verfolgt ökologische, wirtschaftliche und energetische Zielsetzungen.
Jede Wohnung verfügt über eine gute Besonnung und Seesicht. Die Wohn-, Esssituation sowie alle Zimmer sind durch klar gesetzte Öffnungen hell und gut möblierbar. Die geschützten Aussenräume sind als Loggias oder grosszügige Terrassen über die Gebäudeecken gestaltet.
Das Tragwerk wird mit Backstein bzw. Stahlbeton ausgeführt. Alle genügend gross dimensionierten Installationsschächte werden ohne Einlagen in den Decken ins Untergeschoss geführt und bleiben so für den Unterhalt und Erneuerung leicht zugänglich.