NEUBAU EFH I MÄNNEDORF

AUSGEFÜHRT I 2000

Das schmale Grundstück mit Aussicht auf den Zürichsee soll Erschlossen und optimal genutzt werden. Die Kombination von Wohnen, Swimmingpool und einer Autoreparaturwerkstätte für Oldtimer bildete die Planungsgrundlage.
Das Sockelgeschoss aus Beton beinhaltet die Autoreparaturwerkstätte und bildet das Fundament für einen sehr funktionalen, scharfkantig gestalteten reinen Holzbau.
Die Wohnräume mit der prächtigen Aussicht befinden sich im Obergeschoss und wurden durch die Terrasse mit Schiebedach erweitert. Die Schlafräume grenzen an die Wasserfläche des Pools. Die Räume sind fliessend. Holz, Beton und Glas sind die verwendeten Baumaterialien.
Die Einfachheit des Grundrisses und die Klarheit der Konstruktion ermöglichten eine kostengünstige Bauweise, die Offenheit der Bauherrschaft ermöglichte in jeder Bauphase innovative Lösungen.
Der Bezug zwischen Hell und Dunkel, Licht und Schatten, Beton und Holz, Wasser und Garten waren zentrale Themen.