UMBAU BERUFSSCHULE MODE UND GESTALTUNG I ZÜRICH

Auftraggeber Baudirektion Kanton Zürich, Hochbauamt
Ausführung 2006-2007
Leistung Entwurf, Planung, Bauleitung
Bausumme CHF 2.8 Mio

Das Schulhaus an der Ackerstrasse 30 wurde anfangs der 60er Jahre gebaut. Das Gebäude wurde unter Beibehaltung der architektonischen Qualität, den veränderten Anforderungen in der Nutzung und den geltenden Brandschutzvorschriften angepasst. Gleichzeitig sollten die Anforderungen an das behindertengerechte Bauen umgesetzt werden.
Durch das Verlegen der Sanitäranlagen ins Innere des Gebäudes konnten wir wertvollen Schulraum mit Tageslicht gewinnen. Die bestehende Cafeteria wurde den heutigen Bedürfnissen angepasst. Gleichzeitig konnten eine bessere Raumausnutzung und die Vereinfachung der Betriebsabläufe umgesetzt werden. Im Zwischengeschoss wurde der Kraftraum vergrössert und Platz geschaffen für geschlechtergetrennte Garderoben.